Fund- und Abgabetiere

Fund- und Abgabetiere, die zu uns gebracht werden, müssen für zwei Wochen in die Quarantäne. In dieser Zeit werden sie von unserem Tierarzt untersucht, geimpft, gechipt und kommen erst wenn feststeht, daß sie völlig gesund sind, in ein Katzenzimmer. Sollte sich der Eigentümer innerhalb von sechs Monaten melden, muss dieser alle angefallenen Tierarztkosten übernehmen. Ausserdem hat der Eigentümer innerhalb dieser Zeitspanne das Recht, sein Tier zurückzufordern. Fund- und Abgabetiere können nur aufgenommen werden, wenn Platz dafür vorhanden ist.